MEDI Verbund Berlin - Ärzteinitiative e.V. - Der starke Verbund für Berlin

Kammerwahl 2018: MEDI wählen!

Nachrichten von MEDI Berlin

11.Dez.2018
Medi-Vorstand Dr. Werner Baumgärtner sucht jetzt die juristische Auseinandersetzung. Sein Ziel: Sicherheitslücken in den Geräten feststellen zu lassen
02.Dez.2018
Kammerwahl 2018: großer Erfolg für MEDI!
Am 1.12.2018 wurden die Ergebnisse der Berliner Kammerwahl 2018 veröffentlicht: Mit 3.128 Stimmen und 12 Delegierten ist die Liste 2: ALLIANZ BERLINER ÄRZTE – MEDI-Berlin wieder die zweitstärkste Liste.
10 der 12 Delegierten stehen für MEDI: Spitzenkandidat Dr. Christian Messer, der erstmals für die Kammer kandidierte, schaffte auf Anhieb den Sprung in die Delegiertenversammlung. Aus dem MEDI Vorstand wurden außerdem Dr. Svea Keller und Helmut Mälzer wiedergewählt. Unter den 7 weiteren gewählten Delegierten, die ebenfalls MEDI-Mitglieder sind, haben der ehemalige Vizepräsident Dr. Elmar Wille (502 Stimmen) und die derzeitige Vizepräsidentin Dr. Regine Held (467 Stimmen) das zweit- und drittbeste Ergebnis aller Kandidaten überhaupt erzielt.
Weiterhin gratulieren wir MEDI-Vorstandsmitglied Dr. Wolfgang Kreischer, der als Spitzenkandidat seiner eigenen Hausarztliste ebenfalls in die DV gewählt wurde.
22.Nov.2018
Artikel in der Ärzte Zeitung
22.Okt.2018
Medi bereitet eine Musterklage gegen die KV Baden-Württemberg vor. Begründung: Die volle Kostenübernahme der TI-Anbindung sei nicht immer gewährleistet.
19.Okt.2018
Wählen Sie jetzt unsere Spitzenkandidaten Dr. Christian Messer und Dr. Holger Wloch!
13.Sep.2018
Seminargebühr für MFA von MEDI Mitgliedern 30,00 Euro statt 50,00 Euro!
28.Aug.2018
"Was ist uns der Arztberuf wert? - Medizin zwischen Empathie und Ökonomie" am Sa, 15.09.2018 in der URANIA
Auch dieses Jahr wieder ermäßigter Eintritt für MEDI-Mitglieder!
20.Jul.2018
Kombinieren Sie die Angebote zu Ihrer
Wunschfortbildung!
06.Jul.2018
Der AIS-Hersteller Compugroup hat MEDI Baden-Württemberg abgemahnt, nachdem MEDI eine Pressemitteilung in Bezug auf eine Mitgliederumfrage zur Installation des TI-Konnektors in den Praxen veröffentlicht hat.

Pressemeldungen von MEDI GENO Deutschland

11.12.2018 15:54
MEDI-Arztsuche kommt gut an
Immer mehr Ärzte und Psychotherapeuten in Baden-Württemberg, die an den Facharzt- oder Psychotherapieverträgen nach §§ 73c und 140a SGB V teilnehmen, nutzen die Arztsuche des MEDI Verbunds. Auch eingeschriebene Versicherte finden auf www.medi-arztsuche.de schnell und zuverlässig ihren Mediziner oder Therapeuten.
22.11.2018 09:39
Delegiertenversammlung: TI-Kosten müssen komplett übernommen werden
Die Delegiertenversammlung von MEDI Baden-Württemberg fordert Minister Spahn und das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) auf, auf Krankenkassen und KBV einzuwirken, damit alle Kosten, die den Praxen bei Installation und Betrieb des TI-Konnektors entstehen, übernommen werden.
19.11.2018 14:50
Gewalt in Arztpraxen: Miller rät Praxisteams zu umfassender Fortbildung
Um auf die unterschiedlichen Formen von Gewalt richtig reagieren zu können, rät Dr. Wolfgang Miller, MEDI Spitzenkandidat für die Ärztekammerwahl in Baden-Württemberg, den Praxischefs dazu, alle Kolleginnen und Kollegen sowie Medizinischen Fachangestellten in der Praxis schulen zu lassen. Wichtig ist, dass hier erfahrene Profis und seriöse Anbieter am Werk sind.
14.11.2018 09:05
Drei Viertel der Ärzte nehmen am Diabetologievertrag teil
Seit April 2017 läuft der jüngste Facharztvertrag, der von AOK Baden-Württemberg und MEDI Baden-Württemberg in Kooperation mit der Diabetologen Baden-Württemberg eG abgeschlossen wurde. Mittlerweile haben sich 111 von 150 teilnahmeberechtigten Ärzten und fünf Hochschul- und Kinderspezialambulanzen angeschlossen. 
09.10.2018 10:28
10 Jahre AOK-Hausarztvertrag: erste Hinweise auf Überlebensvorteile
Was deutschlandweit ein Novum ist, ist im Ländle Realität: Wissenschaftler forschen über eine Dekade und beschreiben Langzeiteffekte in der hausarztzentrierten Versorgung (HZV) von AOK, MEDI und HÄV in Baden-Württemberg. Ergebnisse der Universitäten Frankfurt/Main und Heidelberg belegen: HZV-Patienten werden umfassend besser versorgt und es gibt Hinweise auf Überlebensvorteile.

Nachrichten von MEDI GENO Deutschland

07.12.2018 09:26
Smetak: Facharztverträge bewirken Entbudgetierung und Patientensteuerung
Neben dem MEDI Verbund macht sich auch der Bundesverband Niedergelassener Kardiologen (BNK) für Facharztverträge nach § 73c bzw. § 140a SGB V stark: Dr. Norbert Smetak, BNK-Chef und stellvertretender Vorsitzender von MEDI Baden-Württemberg, erklärt in einem offenen Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, dass diese Verträge die Patientenversorgung verbessern und ohne Budgets auskommen.
03.12.2018 12:14
Musterklage zum TI-Konnektor steht
Trotz Fristverlängerung durch den Gesetzgeber macht MEDI-Chef Dr. Werner Baumgärtner ernst mit seiner Klage gegen die Telematikinfrastruktur. „Wir gehen zwei unterschiedliche Wege wegen der nicht erstatteten Kosten durch die KV Baden-Württemberg“, erklärt er.
30.11.2018 16:29
CrP und Roche-Schnelltests zum Schnäppchenpreis
Im Dezember bekommen MEDI-Mitglieder Schnelltests von Roche zum Vorteilspreis. Je nach Bedarf steht die bewährte Schnelldiagnostik mit Combur® Urinstreifen, TROP-T® Kassettentests oder Testkassetten zur Verfügung. Mit dem CrP Kassettentest unserer Hausmarke lässt sich innerhalb von 10 Minuten feststellen, ob ein bakterieller oder viraler Infekt vorliegt.
09.11.2018 11:10
TI-Konnektor: Baumgärtner lädt zum Strategietreffen am 20. November ein
100 verwertbare Fragebögen hat MEDI-Chef Dr. Werner Baumgärtner von Praxen bekommen, die Probleme mit dem TI-Konnektor haben – davon 40 aus Baden-Württemberg. „Das reicht für eine Musterklage“, stellt er fest. Diejenigen Mitglieder im Ländle, die an der Umfrage teilgenommen haben, lädt Baumgärtner am 20. November zu einem Strategietreffen ein. Dort wird die Klage vorbereitet und die Mitglieder können ihre juristischen und technischen Fragen stellen.
07.11.2018 09:37
Moderne Rheumatherapie braucht mehr Zeit für Betreuung
Vor einem Jahr wurde der Vertrag zum Versorgungsmodul Internistische Rheumatologie im Facharztprogramm von AOK und Bosch BKK unterschrieben. Ärzte, Rheumatologische Fachassistentinnen und Patienten sind sich einig, dass dort bundeweit zum ersten Mal die Ansprüche an eine moderne ambulante Rheumatherapie adäquat abgebildet sind.
MEDI Berlin ist Mitglied bei MEDI GENO Deutschland e.V. MEDI GENO Deutschland e.V. vertritt etwa 17.000 niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten.

zum Mitgliederbereich

Passwort vergessen?
Zugangsdaten per e-mail anfordern

Mitglied werden

zum Anmeldeformular

Kontakt zu MEDI Berlin
zum Seitenanfang